Der Verband für Anthroposophische Pflege e.V. (VfAP) unterstützt seit 1979 die Entwicklung und Verbreitung der Anthroposophischen Pflege in Deutschland. Er ist Mitglied im Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD) im Internationalen Forum für Anthroposophische Pflege (IFAN) der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft sowie im Deutschen Pflegerat (DPR), der Dachorganisation der Berufsorganisationen der Pflege in Deutschland.

Der Stipendienfond Anthroposophische Pflege wurde vom Verband für Anthroposophische Pflege e.V. eingerichtet, um es Pflegenden, welche an der wissenschaftlichen Weiterentwicklung der Anthroposophischen Pflege mitwirken wollen, eine akademische Aus- oder Weiterbildung zu ermöglichen.

Entscheidungen über die Vergabe der Förderungen und Stipendien trifft eine Vergabekommission.

  • Prof. Dr. Annette Riedel
  • Dr. Matthias Bertram
  • Dr. Christoph von Dach
  • Olaf Dickreiter (MA)
Die Mitglieder der Vergabekommission werden vom Vorstand des VfAP berufen.

Unsere Spender und Förderer

Die Mittel des Stipendienfonds stammen aus Spenden

  • der Software AG Stiftung
  • der Mahle-Stiftung
  • sowie Einzelspendern

Diese Website sowie das Vergabestatut wurden mit Erlaubnis und in enger Anlehnung an die Website der „Initiative für Ausbildung in Anthroposophischer Medizin e.V.“ www.ifaam.org / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entwickelt.

Wir danken unseren Stiftern und Förderern auf das herzlichste.

Administration

Rolf Heine

Additional information